Oops, an error occurred! Code: 20211022115520bc1383af

Premiere aus dem 1. Digitalen FOM Hochschulzentrum:

Go Live – das modernste Digitale Live-Studium Deutschlands ist gestartet

Sie kommen aus Berlin, Freiburg oder sogar Madrid und studieren zukünftig von zuhause, von unterwegs oder vom Büro aus: Mehr als 500 Studierende sind jetzt in das Digitale Live-Studium der FOM Hochschule gestartet. Damit schreibt Deutschlands Hochschule für Berufstätige Geschichte – und erweitert ihr Angebot der Präsenzlehre um das digitale, interaktive Live-Studium aus multifunktionalen Studios. Es ist der erste Jahrgang seit der Hochschulgründung im Jahr 1991, der diese neue Art des Studierens miterlebt und von der räumlichen und zeitlichen Flexibilität profitiert.

Voraussetzung für den Start des modernsten Digitalen Live-Studiums Deutschlands zum Wintersemester 2021 bildete die mehrjährige intensive Zusammenarbeit von Experten unterschiedlicher Fachgebiete. Auf Initiative des FOM Hochschulgründers und Stiftungsratsvorsitzenden der BCW-Stiftung Klaus Dieter Braun entwickelte ein Digital-Kernteam aus Hochschulprofessorinnen und -professoren, Hochschuldidaktikern, Medienfachleuten, TV-Technik-Spezialisten sowie Software- und Digital-Expertinnen und -Experten – bereits vor der Corona-Pandemie – die neue Art des berufsbegleitenden Studierens an der FOM Hochschule. Von der Konzipierung einzelner Lehrveranstaltungen, dem speziellen Medien- und Digitaltraining für Lehrende bis hin zum Aufbau spezieller TV-Studios mit Broadcasttechnik – das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mithilfe hoher Investitionen für die modernste, europaweit einzigartige Technik werden nun Live-Vorlesungen aus FOM TV- und Greenscreen-Studios sowie aus dem FOM Hauptstudio, dem "virtual Classroom", mit einer rund 13 Meter breiten Medienwand gesendet.  

„Sie haben in den vergangenen Tagen bestimmt – genau wie wir – auf den Start Ihres Digitalen Live-Studiums hingefiebert. Es freut mich daher sehr, dass Sie bei dieser Premiere live aus den FOM Studios dabei sind!“, begrüßte FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier die Erstsemester, die sich aus ganz Deutschland – teils sogar aus dem Ausland – virtuell zur Auftaktveranstaltung hinzugeschaltet hatten. In seinem Grußwort betonte der FOM Rektor die zunehmende Bedeutung digitaler Medien und Werkzeuge – sowohl im Privatleben als auch im beruflichen Alltag: „Vor allem die Kommunikation hat sich verändert. Heute sind Dinge möglich, die noch vor Jahren unmöglich schienen – so auch das Digitale Live-Studium. Der Hörsaal kommt jetzt zu Ihnen! Egal, wo Sie gerade sind: In Ihrem Büro, in Ihren Privaträumen oder auf Reisen. Überall, wo Sie Netz haben, ist auch Ihre Hochschule“, so der FOM Rektor.

Wibke Lang, Geschäftsleiterin des Digitalen Live-Studiums, hieß die Erstsemester ebenfalls aus den FOM Studios in Essen willkommen. Das berufsbegleitende Studium ermögliche den Studierenden einen Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt, so die FOM Geschäftsleiterin: „Sie entwickeln Ihre Handlungskompetenz! Und ‚by the way‘ trainieren Sie Ihre Digital- und Medienkompetenzen, welche heute zu den unerlässlichen ‚Future Skills‘ gehören“.

3, 2, 1 - On Air und los geht's!  | Foto: Dogan/FOM

„Sie haben in den vergangenen Tagen bestimmt – genau wie wir – auf den Start Ihres Digitalen Live-Studiums hingefiebert. Es freut mich daher sehr, dass Sie bei dieser Premiere live aus den FOM Studios dabei sind!“, begrüßte FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier die Erstsemester, die sich aus ganz Deutschland – teils sogar aus dem Ausland – virtuell zur Auftaktveranstaltung hinzugeschaltet hatten. In seinem Grußwort betonte der FOM Rektor die zunehmende Bedeutung digitaler Medien und Werkzeuge – sowohl im Privatleben als auch im beruflichen Alltag: „Vor allem die Kommunikation hat sich verändert. Heute sind Dinge möglich, die noch vor Jahren unmöglich schienen – so auch das Digitale Live-Studium. Der Hörsaal kommt jetzt zu Ihnen! Egal, wo Sie gerade sind: In Ihrem Büro, in Ihren Privaträumen oder auf Reisen. Überall, wo Sie Netz haben, ist auch Ihre Hochschule“, so der FOM Rektor.

Wibke Lang, Geschäftsleiterin des Digitalen Live-Studiums, hieß die Erstsemester ebenfalls aus den FOM Studios in Essen willkommen. Das berufsbegleitende Studium ermögliche den Studierenden einen Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt, so die FOM Geschäftsleiterin: „Sie entwickeln Ihre Handlungskompetenz! Und ‚by the way‘ trainieren Sie Ihre Digital- und Medienkompetenzen, welche heute zu den unerlässlichen ‚Future Skills‘ gehören“.

FOM Geschäftsleiterin Wibke Lang, Journalist Markus Tirok und FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier (v.l.n.r.) | Foto: Dogan/FOM

„Ich schätze die Flexibilität!“

Nach einer Talkrunde mit Prof. Dr. Hermeier und Wibke Lang – moderiert vom Journalisten Markus Tirok – stellten sich die Studienberaterinnen und -berater des Digitalen Live-Studiums vor, die den Studierenden zukünftig mit „Rat und Tat“ zur Seite stehen werden. Anschließend berichteten einige Erstsemester von ihrer persönlichen Motivation, digital an der FOM zu studieren. So schätzt beispielsweise Eishockey-Profi Nils Eike Elten – mit 18 Jahren einer der jüngsten Studierenden im Digitalen Live-Studium – vor allem die große Flexibilität, die ihm das Studienmodell biete.

Dr. Henrik Dindas, Wissenschaftlicher Koordinator am KompetenzCentrum für Didaktik in der Hochschullehre für Berufstätige (KCD), gab den „Erstis“ zudem konkrete Hinweise für das zukünftige Studium an die Hand: Wie stelle ich meine Kamera ein? Wie gestalte ich meinen Hintergrund? Zum Abschluss ging es für die Studierenden in verschiedene Breakout-Sessions, in denen sie Lehrende der vier digitalen Bachelor-Studiengänge noch einmal herzlich begrüßten und über den weiteren Studienablauf informierten.

Wir wünschen allen Erstsemestern einen erfolgreichen Start in das Digitale Live-Studium und eine unvergessliche Zeit!

3, 2, 1 - On Air und los geht's!  | Foto: Dogan/FOM

 

Jetzt noch zum Digitalen Live-Studium anmelden

Eine Anmeldung zum Digitalen Live-Studium (Studienstart: Wintersemester 2021) ist nach wie vor möglich. Zur Auswahl stehen die vier digitalen Bachelor-Studiengänge „Business Administration“, „Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie“,„Wirtschaftsrecht“ und „Soziale Arbeit“.

Hier geht's zur Anmeldung

Eindrücke von der Semestereröffnung

Beratung
Wir beraten Sie gerne
0800 1 94 94 94 (aus Deutschland) +49 201 81004-9560 (aus dem Ausland)studienberatung@fom-digital.de WhatsApp 0800 1 94 94 94Infomaterial bestellenInfoveranstaltung buchenVideo-Beratung
Jetzt anmelden!